headEuroazjaAmPn Niemi9

 

Am Nachmittag des 22. Dezember besuchte die Muttergottes Avilés. Vor der Kirche St. Thomas von Canterbury erwartete sie, Priester José Antonio Montoto, verbunden mit der Pro-Life-Bewegung. Dieser Besuch fand in einer warmen Atmosphäre vor Weihnachten statt. Wie überall wurde der Rosenkranz zur Verteidigung des Lebens und der Familie gebetet und dann eine heilige Messe gefeiert.

An den Zeremonien nahmen Vertreter der örtlichen Bruderschaft teil. Die Muttergottes blieb die ganze Nacht in Aviles, und am Morgen, nachdem  der Rosenkranz gebetet wurde, reiste Sie nach Oviedo, wo sich in der Kathedrale in der sogenannten Heiligen Kammer ein Sudarion befindet, das ist das Kopftuch, mit dem das Haupt Jesu am Kreuz gebunden wurde.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.